ESV Blaugold Flörsheim e.V.

Der ESV Blaugold Flörsheim

1953 als Eisenbahnsportverein gegründet (Ausübung diverser "kleinerer" Sportarten), kam man Ende der Fünfziger zum Kegeln und errichtete 1959 das "Kegelheim".

 

Mit wechselnden, aber immer gut arbeitenden Vorständen, besteht der Verein mittlerweile seit mehr als fünfzig Jahren. Ein kurzer, aber informativer Abriß über die Jahre 1953-1975 finden Sie unter dem Abschnitt Geschichte


Abteilung Dart

"Die Bären", 1986 gegründet, 1989 neugegründet, sahen sich im Dezember 1990 genötigt, mal wieder umzuziehen. Durch ein Mitglied, welches damals auch beim ESV Blaugold kegelte, kam man ins Keglerheim. Der damalige Vorstand war mit der Neugründung einer Abteilung Dart einverstanden, ein Raum wurde eingerichtet und so schlossen sich die "Bären ´89" am 01.03.1991 dem ESV Blaugold Flörsheim am Main e.V. an (der tatsächliche Dartbetrieb begann allerdings schon im Dezember 1990).

 

Nach Beendigung der Saison 1990/91 stiegen "Die Bären ´89" von der Kreisliga Main-Taunus als Tabellendritter in die Bezirksliga West auf, in der sie sich dann tapfer hielten. 1994 verstärkten sich "Die Bären" durch die Auflösung eines Teams aus Sindlingen,so daß die Gründung einer zweiten Mannschaft notwendig wurde. Durch die aktive Förderarbeit der Jugend und weiteren Zugängen einzelner Spieler kann der Verein mittlerweile mit 3 Teams die Dartwelt unsicher machen.


Abteilung Sportkegeln

Seit Ende der Fünfziger "die" Sportart unseres Vereins: Kegeln.


Schon bald stellten sich erste Erfolge ein (Hier alle zu nennen würde den Rahmen sprengen), so daß Kegeln bis in die Neunziger nichts an Popularität verlor.
Dummerweise hingen plötzlich mehrere Leistungsträger den Kegel-Sport an den Nagel, ein Abstieg war unvermeidbar und Personalmangel machte sich breit. Leider mussten wir die Abteilung Kegeln 2012 inaktiv melden, da sich der Personalmangel nicht mehr kompensieren lies.

Webdesign2Rent | © by ESV Blaugold Flörsheim | Sitemap | Datenschutz | Impressum